Corona
         05331.1536

Wir sind für Sie da: Mo, Di, Do, Fr 8.00-18.30 Uhr,
Mi 8.00-18.00 Uhr, Sa 8.30-14.00 Uhr

"?"

.

 

 

Hygiene, Abstand, Masken, Immunsystem, ...
Schutzmaßnahmen, Tipps und Services in Corona-Zeiten

10. Mai 2020
Wie kann ich mich und andere vor einer Corona-Covid-19-Infektion schützen?
Was sind die wichtigsten Maßnahmen?
Kontaktlose Rezeptabholung und Medikamentenzustellung zu Ihnen nach Hause.

 

Abstand halten
Grundsätzlich: auch wenn Sie Maske tragen - halten Sie bitte Abstand  (2m)
Abstand ist das A und O um Ansteckung zu vermeiden, man kann ansteckend sein ohne es zu merken. Durch Abstand schützen Sie sich und andere.
.

"Richtiges" Händewaschen:

- mit Seife (notfalls geht auch Geschirrspülmittel - ausschlaggebend dabei ist die fettlösende Eigenschaft, die die Fettschicht der Viren aufbricht und diese zerstört)

- ausreichend lange (30 Sekunden)

- gründlich (auch die Fingerkuppen, zwischen den Fingern, Handgelenke)

- zum richtigen Zeitpunkt:
Waschen Sie die Hände immer dann wenn Sie nach Hause kommen (vom Einkaufen, von der Arbeit, von außerhalb der Wohnung, ...)

Pflegen Sie abends ihre Hände mit z.B. Ringelblumencreme. So schützen Sie ihre Haut vor dem Austrocknen.
 

OP-Masken, Community-Masken (Do-It-Yourself-Masken), FFP2, FFP3, Filter, Silberbeschichtet ..

Je nach Durchlässigkeit bezgl. feinster Partikel (Staub, Pollen, Gase, Bakterien und Viren) gibt es unterschiedliche Maskenarten.
in verschiedenen Schutzkategorien (FFP)

Community-Masken (DIY)
Diese Masken sind oft (selbst) genäht, doppellagig, evtl. mit Drahteinlage zum Anpassen an die jeweilige Nasenform. Sie sind zur Wiederverwendung gedacht.

So können Sie sie reinigen/desinfizieren:
10 minuten im Kochopf in Seifenlauge (Wasser + geraspelte aufgelöste Seife/Waschpulver/Spülmittel) auskochen,
oder im Wäschenetz in der Waschmaschine 60 Grad-Wäsche (besser 70 Grad).
Danach bei 70 Grad Trockenbügeln.

Mit Communitymasken kommen Sie ihrer Pflicht eine Maske zu tragen nach. Sie sind besser als nichts und verringern beim Ausatmen, Husten und Niesen das Risiko einer Tröpfcheninfektion für ihre Mitmenschen. Außerdem signalisieren Sie damit "Abstand halten". Einen Selbstschutz bietet diese Masken nicht.

OP-Masken/Vlies-Masken
Diese Masken sind ein medizinisches Produkt, sie dienen dem Schutz anderer Personen vor einer möglichen infektiösen Tröpfcheninfektion beim Husten, Anhauchen, Sprechen, .... OP-Masken sind Einmal-Masken und nicht zur Wiederverwendung gedacht und sollten danach sicher entsorgt werden. Bitte achten Sie beim Kauf auf die CE-Kennzeichnung.
Durch OP-Masken lässt sich sehr gut atmen.
Bei OP-Masken mit eingelegtem Metallband, gehört dies beim Tragen nach oben und wird dann mit leichtem Druck der Nasenform angepasst. Anwendung für Brillenträger: Zuerst die Maske aufsetzen, dann die Brille daraufsetzen (über die Maske - sonst beschlägt die Brille). Die Masken sollten immer eng anliegen.

Notfalls (!) (wenn kein weiteren Maske vorhanden sind) lassen Sie sich im Backofen maximal. 3x regenerieren und dekontaminieren. 30 Minuten bei 70 Grad. Bitte nie in die Mikrowelle!!!!!


Masken mit erweitertem Schutz/Selbstschutz (Schutzklasse FFP2)
Diese sind mit einer antibakteriell wirkenden Silberschicht versehen) und lassen sich bis zu 30x waschen. Sie sind für den Nahbereich gedacht. FFP2-Masken mit Filter erleichtern das Atmen.


Masken mit bestem Schutz (Schutzklasse FFP3)
Diese lassen keine Viren durch und sind Ärzten und Kliniken vorbehalten.

mehr Info:
https://de.statista.com/infografik/21315/einsatzzweck-und-schutzwirkung-von-gesichtsmasken/
https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html


Die Löwen Apotheke empfiehlt als besten Schutz bezgl. Coronaviren FFP2 Masken mit antibakteriell wirkender Silberionidschicht.
Entweder einzeln oder im Doppelpack. Diese Masken sind wiederverwendbar (bis zu 30x)



Handhabung der Masken:
Nicht AUF die Maske fassen, (es kann sonst über die Hände zu einer Übertragung der Viren in Mund, Nase, Augen kommen und darüber zu einer Infektion. Mund, Nase, Augen stellen die Eingangspforte da für den Virus, der dann über Hals und Rachen in die Lunge gelangt.
Bitte die Masken beim Anlegen und Abnehmen nur an den seitlichen Ohrbändern anfassen, die Maskenfläche selbst nicht berühren.
Es könnten sonst an den Händen befindliche Viren auf die Maske übertragen werden.
Masken zwischendurch nicht am Hals tragen.
Mund UND Nase mit der Maske bedecken, die Maske sollte eng anliegen.
Nach Gebrauch der Maske (z.B. beim Verlassen des Geschäftes, die Maske in einem sauberen Briefumschlag verstauen)
Silbermasken, und Masken mit Metallbügel zum Dekontaminieren NIE in die Mikrowelle!
Benutze Einmal-Masken entsorgen Sie bitte in einem verschlossenen Müllbeutel.


Da Masken die Atmung behindern, Maske nicht tragen:
draußen - beim Fahrradfahren, beim Spazierengehen, beim Autofahren.
Achten Sie auch hier jedoch unbedingt aufs Abstand halten.
Tragen Sie die Masken unbedingt in Geschäften, Wartezimmer, beim Arzt, Physiotherapeuten, Bus, Bahn, Taxi .... ÖPNV.
Durchfeuchtete Masken bitte austauschen und nicht weiter verwenden.


Astmathiker und Masken
Durch OP-Masken lässt sich am einfachsten atmen. Gesichtsschutzvisisiere sind auch eine gute Möglichkeit
Gesetz und Masken:
Patienten mit Lungenerkrankungen, Asthma, Herz-Kreislauferkrankungen müssen die Masken nicht tragen.
(Bitte lassen sie sich dies per ärztl. Attest bescheinigen um dies auf Verlangen zeigen zu können)


Masken und Preise:
mit Ausbruch der Coronaepidemie stiegen die Preise für Masken immens (zuweilen auf das 10-fache). Auch waren Masken zeitweise gar nicht zu bekommen. Um unsere Kunden überhaupt mit Masken versorgen zu können, mussten wir diese anfangs sehr teuer einkaufen und anbieten. Bitte haben Sie Verständnis dafür. Inzwischen sinken die Weltmarktpreise wieder. Wir verkaufen Masken in 50er Box, als 5er, 2er.

Schauen Sie auch dieses Video mit Apothekerin Kerstin Weber zum Thema Masken:
https://www.facebook.com/watch/?v=268259807548127

 

Immunsystem stärken und unterstützen

- vorbeugend Vitamin C (1g Pulver/Tag oder als Retardtabletten)
- vorbeugend Aroniabeere mit Zink (v.a. wichtig für Veganer) und Selen
- vorbeugend Vitamin D3 (mind 1.000 I.E /Tag) wenn Sie rausgehen, wenn Sie die Wohnung nicht verlassen das doppelte
- vorbeugend Vitasprint Pro Immun
- vorbeugend und akut bei Erkältung Orthomol Immun (komplett mit allen Vitaminen, Spurenelementen, ...)

 

Was hilft akut?
Bei den ersten Anzeichen (=Halskratzen) einer Atemwegserkrankung ...


Imupret:
fördert die Phagozytose: Fresszellen im Körper die Viren und Bakterien "fressen" (in sich aufnehmen und unschädlich machen), werden aktiviert.



Bei Husten

Bronchipret: mit Thymian und Efeu - erhältlich als Tabletten, Tropfen, Saft

Thymian, Efeu bringen die "Schleimrolltreppe" in Gang, die den Schleim von der Lunge nach oben transportieren.
Je früher Sie mit der Einnahme beginnen, desto besser, die Wirkung ist außerdem entzündungshemmend, die Viruslast im Halsbereich wird verringert.


Bei Halsschmerzen:

Tonsipret


Bei starken Halsschmerzen:

Dolodobendan
mit Lokalanästhetikum (örtlich schmerzbetäubend)


Das tut dem Immunsystem jetzt gut:

gesunde Ernährung (Immunsystem stärkende Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, Ballaststoffe, frisches buntes Obst und Gemüse, Zitrusfrüchte, wenig Fleisch)
Bewegung, frische Luft,
Angst und Stress vermeiden,
schöne Dinge tun (z.B. telefonieren mit Freunden und Familie, Lieblingsmusik hören, Lesen, Hörbücher, ausgewählte Filme und Fernsehangebote, Spiele, Rätsel, Singen, Tanzen, ...)
10-20 Minuten Sonne auf die Haut (ohne Sonnencreme für körpereigene Vitamin-D-Produktion) danach bitte Sonnenschutz.
leckeres Essen,
tolle Düfte, Entspannungsbad, Selbstmassage, ...
das Leben bietet viel Schönes was uns und unseren Lieben gut tut - auch wenn derzeit nicht alles möglich ist. Machen wir das Beste daraus!


Was Sie schon jetzt in Ihrer Hausapotheke haben sollten

- Fieberthermometer
- Paracetamol (gegen Fieber und Gliederschmerzen)

Hinweis: Fieber ist eine sinnvolle Reaktion des Körpes Viren zu bekämpfen. Eine kurzzeitige Körpertemperatur bis 39 Grad deswegen nicht sofort aktiv senken. Es sei denn Ihr Kreislauf wird dabei stark belastet. Im Zweifelsfalle halten Sie bitte immer Rücksprache mit Ihrem Arzt.



Wo bekomme ich Covid-19-Antikörpertests?

Bitte wenden Sie sich für Antikörpertests unbedingt an Ihren Hausarzt.


Rezeptabholung beim Arzt und Medikamentenzustellung zu Ihnen nach Hause

Nutzen Sie unseren Service Arztrezepte kontaktlos für Sie abzuholen und die Medikamente zu Ihnen nach Hause zu liefern. In Coronazeiten ist dieser Service für Sie kostenfrei bis vorauss. September 2020) 


Alle Bildquellen dieses Beitrages: pixabay.com



Änderungen, Tippfehler und Irrtümer vorbehalten!

 

Apothekerin Kerstin Weber & Team - Lange Herzogstraße 20 - 38300 Wolfenbüttel
Fon 05331.1536 - Fax 05331.574
5
www.loewen-apotheke-wf.de



 

Copyright © 2020 Löwenapotheke Wolfenbüttel. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

.

.

.

.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.